Tipps für die Zahnpflege

Die richtige Zahnbürste

Beim Kauf einer Zahnbürste sollten Sie bitte folgendes beachten: Entscheiden Sie sich für eine 2-2,5 cm große Bürste mit Kunststoffborsten. Vermeiden Sie Borsten aus Naturhaar, da diese scharfkantig und aufgrund des innen liegenden Hohlraums unhygienisch sind. Wichtig: Bitte erneuern Sie Ihre Zahnbürste alle zwei Monate.

Auch mit einer elektrischen Zahnbürste ist eine gründliche Zahnreinigung möglich. Sie sollten wie bei einer normalen Zahnbürste die Bürstenaufsätze regelmäßig erneuern.

Die richtige Zahnpasta

Beim Kauf der Zahnpasta kann man nicht viel falsch machen. Achten Sie bitte darauf, dass die Zahnpasta Fluoride enthält - als zusätzlichen Schutz Ihrer Zähne vor Karies.

Seien Sie bitte vorsichtig bei Zahnpasten, die die Zähne "weißer" machen sollen (z. B. „Raucherzahncremes“). Durch die erhöhte Konzentration an Schleifkörpern wird die Zahnhartsubstanz mit der Zeit weggeputzt. Der Schmelzmantel der Zähne wird dünner, die Zähne werden anfälliger für Karies. Wenig abrasiv sind Zahncremes mit dem Zusatz „sensitiv“.

Die richtige Putztechnik

Putzen Sie bitte mit System! Denken Sie daran, alle Zähne von allen Seiten zu putzen, und zwar von Rot nach Weiß, d. h. vom Zahnfleisch zum Zahn hin, in leicht kreisenden Bewegungen. Jeder Zahn hat mehrere Flächen. Die Flächen außen und innen sowie auf dem Zahn können Sie mit der Zahnbürste erreichen. Die zwei Flächen zwischen den Zähnen können Sie nur mit Zahnseide und Zwischenraumbürstchen reinigen. Wir zeigen Ihnen gerne, wie Sie Zahnseide optimal handhaben.

Putzzeit: mindestens zwei Minuten
Häufigkeit: zwei- bis dreimal täglich nach dem Essen

Wichtig: Bitte putzen Sie nie sofort Ihre Zähne nach dem Genuss von sauren Speisen oder Getränken (z. B. Wein, Säfte, Zitrusfrüchte, Joghurt, Salat mit saurem Dressing), da sonst Zahnsubstanz weggeputzt wird.

Zahnpflegekaugummi: Falls Zähneputzen einmal nicht möglich ist, sind Zahnpflegekaugummis ein guter Ersatz – aber nur wenn sie zuckerfrei sind.

Die Sprechzeiten unserer Zahnarzt-Praxis in München
Montag und Dienstag von 8 bis 16 Uhr
Mittwoch und Donnerstag von 10 bis 18 Uhr
Freitag von 8 bis 12 Uhr